Samstagsschule

Theaterworkshop

Die Samstagsschule ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, im Alter zwischen 10 – 20 Jahren aus dem Landkreis Rastatt und dem Stadtgebiet Baden-Baden; aus Hauptschulen bis Gymnasien sowie anderen weiterführenden Schulen. Unsere kleinen Lerngruppen schaffen Erlebnisräume bei den Aktivitäten, in einem lebendigen, abwechslungsreichen Lernumfeld. Das Bildungsangebot ist ein Zusatzangebot zum regulären Schulunterricht.

21-14 fe

In kleinen Gruppen von mindestens 4 bis maximal 6 Teilnehmern findet Samstags Unterricht satt in:

• Deutsch

• Englisch

• Französisch

• Mathematik

 

Außerschulische Bildung in:

• Freizeitgestaltung

• Kulturarbeit

• Begegnung

• Mal-, Tanz- und Theatergruppen

Die Nachhaltigkeit der Arbeit der Samstagsschule ist in teilweise deutlich besseren Noten der Teilnehmer ebenso zu finden wie in den strahlenden Kinderaugen beispielsweise bei den Theaterauftritten. Die Tatsache, dass die Kinder und Jugendlichen das Angebot der Samstagsschule gerne und regelmäßig nutzen ist für die Verantwortlichen ein gutes Zeichen, dass das Projekt auf dem richtigen Weg ist.


Anbieter:

Caritasverband für den Landkreis Rastatt e.V.
Tel.: 07222-775-28 
Fax: 07222-775-60
p.rettig(at)caritas-rastatt.de

Wir erheben eine Eigenbeteiligung von 2,50 Euro je Unterrichtsstunde á 45 Min.

Wer sind die Teilnehmer?

Teilnehmer sind Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund von 10 bis 20 Jahren,
aus dem Landkreis Rastatt und dem Stadtgebiet Baden-Baden, aus Hauptschulen bis Gymnasien sowie anderen weiterführenden Schulen. Unsere kleinen Lerngruppen schaffen Erlebnisräume bei den Aktivitäten, in einem lebendigen, abwechslungsreichen Lernumfeld.

Was bietet die Samstagsschule?

Das Bildungsangebot der Samstagsschule ist ein Zusatzangebot zum regulären Schulunterricht. Je nach Leistungsstand, werden in Gruppen von minimum 4 bis maximum 6 Teilnehmern in unterschiedlichen Fächern (Deutsch, Englisch, Französisch, Mathematik usw.) unterrichtet. Die praktische Arbeit gliedert sich in die außerschulische Bildungsarbeit;  

• Freizeitgestaltung,

• Kulturarbeit internationale Begegnung / Kultur 

• Förderung der ästhetischen Bildung (Mal-, Tanz- und Theatergruppen)

Was sind die Ziele der Samstagsschule?

• Verbesserung der schulischen Leistungen und Noten

• Entfaltung des Bildungspotenzials (Unterstützung der Motivation)

• Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Milieus gleiche Lebenschancen einräumen.

• Einbeziehung der Familie und aller Ressourcen aus dem Netzwerk der Samstagsschule

• Wahrung der sprachlichen und kulturellen Vielfalt in unserer Gesellschaft

• Stärkung der Persönlichkeit und Identität durch positive Erfahrungen und Erlebnisse

• Entwicklung von Phantasie und Kreativität bei der ästhetischen Erziehung

• Interesse an der Herkunftssprache und -Kultur, sowie auch der deutschen Sprache und Kultur wecken (Kennenlernen der neuen Heimat)

• Verbesserung der Integration

Basteln

Unterricht