Start life, Schul- und Ausbildungsprojekt in Nigeria

Fertigstellung des Daches 2016

Bau und Betrieb eines Ausbildungszentrums für die drei Dörfer
Umulogho, Umusochie und Road Umo in Nigeria.
Die Initiative „Start Life“, wurde von der Nigerianerin Felicia Stevens ins Leben gerufen, um Menschen in ihrem Heimatdorf Umumachi, Imo State zu unterstützen. Seitdem wurden ein neuer Brunnen, der Bau und Betrieb eines Kindergartens und eines Ausbildungszentrums für drei Dörfer in Nigeria initiiert.

37-15 si

Mit unserer finanziellen Unterstützung wird das Ausbildungszentrum neben der bereits bestehenden und betriebenen Grundschule und des Kindergarten errichtet.

Die Ausbauphase für das zweite Stockwerk des Ausbildungszentrums für sechs Klassenräume, eine große Küche wird von uns finanziell unterstützt. Das Gebäude wird zu einer Bildungsstätte für Näherinnen, Hauswirtschafterinnen, eine Computer-Klasse, Friseure und Handwerker ausgebaut. Zwischenzeitlich wurde das Dach mit der finanziellen Unterstützung der Schöck-Familien-Stiftung fertiggestellt (siehe Fotos).

Der Arbeitskreis "Jugend" der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden unterstützt dieses Projekt und führte im vergangenen Jahr einen "Afrikatag" durch dessen Erlös in das Projekt floss. Bei unterschiedlichen Anlässen werden an einem Infostand von Start live Kuchen, Gewürze und andere nigerianische Produkte verkauft und damit das Projekt unterstützt. Über den Arbeitskreis wurden wir als Unterstützer für den Bau des Ausbildungszentrums die Schöck-Familien-Stiftung gewonnen.

Weitere Dateien:
Veroeffentlichung_2._Preis_Eine_Welt.doc41 K
Dankesbrief_an_Schoeck.-Stiftung_.doc181 K

Bauarbeiten im Ausbildungszentrum

Frau Stevens zeigt vor Ort unser Stiftungslogo

Grundschüler und Kindergartenkinder vor dem Haus

Zeitungsartikel November 2015 zu Start life

Frau Thur-Giudice, Bürgermeister Haas, Frau Stevens -einige aktive Gründungsmitglieder des Fördervereins für Start life

Frau Stevens vor der Infotafel für Start life