HOME

Die Wohnstatt bei den Bauarbeiten

Unterstüzung bei der Errichtung einer Wohnstatt für unbegleitete minderjährige Ausländer (UMAs) als Basis für deren Bildung und Integration.

51-16 fe

Das Projekt „HOME“ wurde von der Villa Sonnenheim (heilpädagogische Jugendhilfe gGmbH) in Freudenstadt gegründet.

HOME steht für "Halt, Orientierung, Motivation und Eingliederung".

Zwölf minderjährige junge Männer aus verschiedenen Ländern wohnen seit dem 18. März 2016 in dem grob renovierten Haus in Baiersbronn. Sie bekommen vom Staat „Hilfe zum Lebensunterhalt“ und erhalten pädagogische Begleitung durch ausgewählte Mitarbeiter und engagierte Ehrenamtliche. Alle arbeiten gemeinsam an dem Ziel der Eingliederung. Das bedeutet, dass die Jugendlichen einen sicheren Ort haben, dass sie Orientierung finden, wie das Leben in Deutschland läuft, dass ihre Motivation erhalten bleibt im Erlernen der deutschen Sprache und in ihrer Suche nach einem persönlichen Sinn und Weg.

Weil diese minderjährigen unbegleiteten Ausländer von uns als Gesellschaft versorgt werden müssen, ist unser Ziel, dass sie selbst im Falle einer einer Rückführung etwas erlernt haben werden, was ihnen und ihrer Zukunft und dem gesellschaftlichen Leben nützt (Erlernen von Sprache, Bildung, Beruf, freiheitlich-demokratisches Denken, Werte und Normen einer modernen Gesellschaft usw).

Die Jugendlichen erhalten Angebote und Unterstützungen in Form von gemeinsamen Unternehmungen (Ausflüge, gemeinsames Kochen, viel Sport und Bewegung, Musik und Begegnungsabende mit freudenstädter jungen Menschen) Förderung beim Deutsch lernen, Gitarrenunterricht, Gesprächsrunden, soziales Kompetenztraining, Umgang mit Geld und materiellen Werten usw.

Wichtig ist dem Team von der Villa Sonnenheim besonders, dass die jungen Männer ihre Fähigkeiten entdecken und einsetzen und Freude an einer Lebensart finden, die nicht materiell fixiert ist.

Betreute Wanderung im März 2016

Ausflug mit Grillen und Singen beim Sankenbachsee, April 2916