Lehrergehälter für eine Dorfschule in der Nähe von Kalkutta

fertiggestelltes Schulgebäude

Der Inder Jaykrishna Kayal hat in der Nähe von Kalkutta eine Grund- und Mittelschule in einem unentwickelten Dorf gegründet. Wenn die Jugendlichen keine Perspektive haben, wandern sie ab in die Stadt und werden schlechtbezahlte Taglohnarbeiter. Wir unterstützen bei der Bezahlung besserer Lehrergehälter zur Motivation und Verbesserung der Unterrichtsqualität.

16-13 sa

Der Verein „Gramunoyan Milan Samiti“ wurde von dem Inder Jaykrishna Kayal gegründet, einem armen Bauernsohn aus einem Dorf im südlichen West-Bengalen. Mit Hilfe von Stipendien und Fleiß hat er es zu einer guten Schulausbildung und einer Anstellung bei der westbengalischen Regierung gebracht. Schon als Student hat er begonnen, eine Abendschule in seinem armen Dorf einzurichten und unterrichtete selbst an den Wochenenden. Als Beamter hat er die Abendschule in eine Tagesschule ausgeweitet, die den Namen Vivekananda Shishusiksha Kendra trägt. Am Anfang gab es nur eine Strohhütte. Heute gibt es ein zweistöckiges Gebäude mit Sanitäranlagen und einen tiefen Brunnen mit Trinkwasser. Inzwischen hat die Schule 18 Lehrer und 357 Schüler (davon 218 Jungen und 139 Mädchen). Aber die Lehrer können mit den Schulgebühren der Eltern nur so gering bezahlt werden, dass sie, sobald sich etwas Besseres bietet, die Schule verlassen. Herr Kayal hat bereits im Jahr 2013 um Hilfe bei uns gebeten, um die Lehrer besser zu bezahlen und auch besser ausgebildete Lehrkräfte anzuwerben. Seit 2013 ist Herr Kayal im Ruhestand und bemüht sich mit Energie um die Verbesserung der Lehrpläne und Lehrmethoden.

Wir unterstützten seither diesen indischen Verein, der das im Foto gezeigte Schulgebäude inzwischen fertiggestellt hat, sowie auch Elektrizität für die Computer installieren konnte. Schulmaterial wird den Schülern verteilt  und  zur Verbesserung der Leistung werden Tests durchgeführt.

Besonders gefällt uns an diesem Projekt, dass es von einem engagierten selbstlosen Inder für die Kinder seines Heimatlandes gegründet wurde.

Kinder im Unterricht

Kinder im Unterricht