Cookie Hinweis anzeigen
Skip to main content

Selbstbestimmung einer ruralen Gemeinschaft in Senegal

Wir unterstützen die Maurerausbildung für 56 Männer zur Selbstbestimmung eines senegalesischen Dorfes:  Das Projekt „Dithialaki“ möchte die Gemeinschaft in Thialame durch Empowerment (Stärkung von Selbstbestimmung) und infrastrukturfördernde Maßnahmen langfristig in seiner nachhaltigen Entwicklung stärken. Die lokale Gemeinschaft sucht nach Perspektiven und ist auf Hilfe zur Selbsthilfe angewiesen. Ihr Wunsch ist, durch die Schaffung von Einkommensmöglichkeiten im landwirtschaftlichen Sektor den nächsten Generationen mehr Bildungsmöglichkeiten bieten zu können. Besonders junge Erwachsene sollen befähigt werden am Aufbau ihrer Heimat mitzuwirken.

Das von uns unterstützte Teilprojekt soll 56 Männer im Alter von 18 bis 40 Jahren zu Maurern ausbilden. In Senegal werden aufgrund der staatlichen Ökodorf-Förderung Maurer mit traditionellem Wissen gesucht, so dass Einkommen generiert werden kann. Außerdem werden die Fähigkeiten im Dorf selbst gebraucht um zum Beispiel gemeinschaftliche Lager- und Produktionsorte für Landwirtschaftserträge zu bauen bzw. die Häuser der Gemeinschaft zu reparieren. Vom Dorfältesten wurden sechs junge Männer ausgewählt, die fähig sind in Dakar eine staatlich zertifizierte Ausbildung zu absolvieren. Dieses Wissen sollen sie sogleich im Dorf nach dem Multiplikatorenprinzip an 50 weitere Männer praktisch weitergeben. Das Projekt ist ausschließlich aus dem Wunsch der lokalen Gemeinschaft und durch kontinuierliche Partizipation an dessen Realisierung entstanden.

Mehr Informationen zum Projekt: www.buildingcommunityroots.com

Projekt 84-18 sa